Workshop: Berufliche Orientierung

Inhaltsangabe

Berufliche Orientierung: denken, fühlen und handeln

In einer Arbeitswelt, die sich so schnell und so kontinuierlich wandelt, wie unsere, ist die berufliche Neuorientierung im Lebenslauf vieler Menschen fast schon das neue Normal. Im Fokus steht dabei nicht der einfache Jobwechsel, sondern die tiefgreifende Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen, Fähigkeiten und Zielen. Mit dem Coaching-Workshop “Berufliche Orientierung – denken, fühlen, machen” erhalten Sie für ihre berufliche Orientierung einen strukturierten und ganzheitlichen Ansatz. 

Denken: Die Basis der Neuorientierung

Der erste Schritt in jedem Neuorientierungsprozess ist das Denken. Das gilt auch für die berufliche Orientierung. Es geht um darum, sich selbst Fragen zu stellen: Was sind meine Stärken? Welche Tätigkeiten erfüllen mich? Wie sieht meine ideale berufliche Zukunft aus? Welche Rahmenbedingungen sind gesetzt und wo bin ich flexibel. Jemand, der einen Hauskredit tilgen muss oder durch den Beruf der Partnerin an den aktuellen Wohnort gebunden ist, ist finanziell bzw. räumlich nicht so flexibel wie jemand, der gerade aus dem Ausland zurückkommt und jetzt einen Einstieg in den neuen Traumjob sucht. 

In den Workshops unterstützen wir diesen Prozess durch gezielte Reflexionsübungen und den Austausch in der Gruppe. In diesem Reflexionsraum strukturieren die Teilnehmenden ihre Gedanken und schärfen ihre Selbst-Bewusstheit im Hinblick auf ihre berufliche Zukunft. Die Klarheit über die eigenen beruflichen Wünsche und Ziele ist der Ausgangspunkt für eine stimmige Veränderung.

Fühlen: Emotionen als Wegweiser

Alle, die sich an einem bestimmten Punkt in ihrem Leben schon mal die Frage nach ihrem Traumjob gestellt haben, wissen: Berufliche Neuorientierung ist nicht nur ein rationaler, sondern auch ein emotionaler Prozess. Unsere Gefühle geben uns wichtige Hinweise darauf, was wir wirklich wollen und was uns wichtig ist. 

In den Workshops legen wir daher großen Wert auf die emotionale Facette von Neuorientierung. Hier geht es um die ganze Person. Durch verschiedene Übungen in Einzel-, Zweier- und Gruppenarbeit aktivieren die Teilnehmenden ihre Emotionen und lernen, diese wahrzunehmen und als Wegweiser für ihre Entscheidungen zu nutzen. Denn schließlich geht es darum, die eigene Berufung zu erkennen und die Chancen eines erfüllten und erfüllenden Berufs mutig zu nutzen.

Machen: die praktische Umsetzung 

Der letzte Schritt ist das Handeln. Hier geht es darum, die gewonnenen Erkenntnisse in Taten umzusetzen und ins Handeln zu kommen. In den Coaching-Workshops definieren alle Teilnehmenden ihre nächsten konkreten Schritte, bilden Entwicklungstandems und lernen Methoden zum Dranbleiben kennen. Der handlungsorientierte Abschluss des Workshops ist entscheidend, denn hier überführen alle Teilnehmenden das Denken und Fühlen in individuelles, greifbares Tun.

Coaching-Workshops mit ganzheitlichem Ansatz

Die Besonderheit der Coaching-Workshops “Berufliche Orientierung – denken, fühlen, machen” Workshops liegt in ihrem ganzheitlichen Ansatz. Sie kombinieren kognitive Elemente mit emotionaler Intelligenz und praktischer Handlungsorientierung. Dieser Dreiklang ermöglicht es Ihnen, eine tiefere und umfassendere Perspektive auf ihre berufliche Neuorientierung zu gewinnen. Impulse aus der Gruppe sind dabei ebenso hilfreich wie individuelle Reflexion. 

Berufliche Orientierung – rundum stimmig

In einer Zeit, in der berufliche Veränderung zur Norm wird, bietet der Coaching-Workshop “Berufliche Orientierung – denken, fühlen, handeln” eine wertvolle Unterstützung. Sie sind sowohl eine Investition in ihre berufliche Zukunft als auch in ihr persönliches Wachstum. Unter der Leitung von zwei erfahrenen Coaches DGfC, meiner Kollegin Kathrin Pagendarm und mir, machen Sie sich auf den Weg zu einem erfüllenden Beruf.

Wer sich auf diesen Dreiklang aus Denken, Fühlen und Handeln einlässt, kann seinen beruflichen Weg neu definieren und gleichzeitig auch ein tieferes Verständnis für sich selbst entwickeln. So wird aus Unzufriedenheit mit der aktuellen beruflichen Situation oder dem Wunsch nach neuen Aufgaben eine Veränderung, die sich beruflich und privat positiv auswirken kann.

Alle Informationen zum Workshop „Berufliche Orientierung – denken, fühlen, machen“

Die Coaching-Workshops finden in Präsenz jeweils am Samstag, 10-18 Uhr, und am Sonntag, 10-14 Uhr, im Kleinen Schanzen-Forum, Susannenstraße 21 a, in 20357 Hamburg, statt. 

Die nächsten Termine:

  • 24.-25. Februar 2024
  • 6.-7. April 2024
  • 2.-3. November 2024
Jeder Workshop findet mit maximal zwölf Teilnehmenden statt. Gemeinsam mit meiner Coaching-Kollegin Kathrin Pagendarm begleiten Sie an beiden Tagen zwei erfahrene Coaches. Bei weniger als vier Anmeldungen behalten wir uns vor, einen Workshop abzusagen. Bereits erfolgte Buchungen verlegen wir nach Rücksprache mit Ihnen ggf. auf einen der anderen Termine. 

Die Teilnahme kostet 480 Euro (inkl. 19% MwSt.). Der Platz ist erst mit der Überweisung der Teilnahmegebühr, die bei Anmeldung fällig wird, reserviert. Im Preis enthalten sind neben der Leitung und Betreuung durch zwei Coaches (DGfC) die Arbeitsmaterialien, Kaffee, Tee, Wasser, Obst, Kekse/Kuchen.

Sie haben Interesse an der Teilnahme oder Fragen zum Workshop? Melden Sie sich bitte über mein Kontaktformular an – Sie hören dann von mir.
Letzte Beiträge:
Power-Check für Unternehmen Mittelstand KMU Kraft Energie Arbeit Wellen
Coaching Für Führungskräfte

Power-Check für Unternehmen: So geht’s!

Mit dem Power-Check ermitteln Unternehmen Potenziale hinter den harten Fakten, mit deren Hilfe Sie Krankheitstage reduzieren, ihre Produktivität steigern, die Zufriedenheit ihrer Beschäftigten erhöhen und

Zum Beitrag »
Es sind keine weiteren Beiträge vorhanden
Letzte Beiträge:
Power-Check für Unternehmen Mittelstand KMU Kraft Energie Arbeit Wellen
Coaching Für Führungskräfte

Power-Check für Unternehmen: So geht’s!

Mit dem Power-Check ermitteln Unternehmen Potenziale hinter den harten Fakten, mit deren Hilfe Sie Krankheitstage reduzieren, ihre Produktivität steigern, die Zufriedenheit ihrer Beschäftigten erhöhen und

Zum Beitrag »
Es sind keine weiteren Beiträge vorhanden
Kontaktieren Sie mich!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner